Yoga

klein

Yoga bedeutet „to join“ etwas zusammenbringen- Körper, Seele und Geist treffen sich um Eins zu werden. Im Yoga geht es mir um die Aufmerksamkeit die man sich selbst schenkt. Ganz bei sich zu sein, offen für neue Erkenntnisse, die der Körper immer wieder parat hat. Auch dies ist wie eine Reise auf die man sich begibt, ohne zu wissen wohin sie einen führt. Es braucht immer ein Stück Mut und Offenheit.

Termine Winter 2018

Yoga: Die Reise zu Dir

Gruppe 1: Montags 18:30-19:45
Beginn: 8.Januar 2018
Scheune: Feldeggstrasse 4, Wolfurt

Gruppe 2: Donnerstags 19:00-20:15
Beginn: 11.Januar 2018
Scheune: Feldeggstrasse 4, Wolfurt

Gruppe 3: Freitags 8:30-9:45
Beginn: 12.Januar 2018
Scheune: Feldeggstrasse 4, Wolfurt

Yoga für Schwangere

Neuer Block ab Februar 2018
Mittwochs 10:20-11:30
Hebammenpraxis Dornbirn: Marktplatz 14, Dornbirn
Donnerstags 17:45-18:45: Wolfurt Scheune

Einsteigen ist jederzeit möglich (solange Plätze frei sind)

 

 

WEITERE ANGEBOTE

Yoga flow and fly

„Die Achtsamkeit des Yoga, die Kraft der Akrobatik und der Geist des Tanzes führen uns zu einem spannenden Übungsfeld.“

In Carolinas Unterricht werden wir eine bunte Mischung von Yogaübungen, über die Tanzimprovisation bis zum Erforschen der Balance kennenlernen. Es wird Raum zum Improvisieren geben und Elemente aus dem Acro-Yoga bieten Möglichkeiten für eine tiefer gehende Partnerarbeit.

Acroyoga

 

Yoga für Schwangere

Sanfte Körper- und Atemübungen sowie Entspannungshaltungen sind eine ideale Vorbereitung auf die Geburt. Beweglichkeit und Wohlbefinden werden gesteigert und stärken die Mutter-Kind-Beziehung. Der Kurs richtet sich an Frauen mit und ohne Yoga-Erfahrung vom Beginn bis zum Endstadium der Schwangerschaft.

Yogabauch

 

Yoga Reisen

Nächste Reise: Lago Maggiore
Donnerstag 30.August-2.September 2018
Rückzugsort Villa Giannina
näher Infos zum Ort:  www.villa-giannina.com

Eine ideale Kombination seine Yogapraxis zu vertiefen, gleichzeitig zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen ist eine Woche lang sich dem Yoga in einer schönen, friedlichen Umgebung zu widmen.

Dazu werden wunderschöne, ruhige Gegenden am Meer oder andere spannende Naturplätze ausgesucht.

Wir nehmen uns viel Zeit zum Atmen, zum Ankommen im Körper, zum Energie tanken und uns etwas Gutes Tun.

Strandyoga

Die Kombination von sanften Atemübungen (Pranayamas), von fließenden Bewegungen, von Körperpositionen (Asanas) in denen unsere Muskeln aufgebaut werden und von Entspannung bringen Energien neu zum Fließen.

Auch die energetischere Seite des Yogas wird erlebbar gemacht. Einerseits können wir Mut zeigen uns einer Herausforderung zu stellen, andrerseits Gelassenheit üben, nicht alles mitmachen zu müssen.

strandyoga 2